>Downloaden
    Qualitätsnormen für gesundheitsbezogene und medizinische Information im Internet pdf


Unsere Anfänge


Der Verhaltenskodex der Stiftung Health On the Net (HONcode) für Webseitenherausgeber im Bereich der Medizin und Gesundheit wurde entwickelt, um die Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit von medizinischen Informationen im Internet zu verbessern.

Die Stiftung HON zertifiziert nur Websites mit humanmedizinischem Inhalt.

Das Internet zählt heutzutage zu den weitverbreitetsten Kommunikationsmedien. Mit der Verfügbarkeit von Webserver-Software kann jedermann eine Webseite erstellen und Daten jeglicher Art publizieren, die so allen zugänglich gemacht werden.

Demzufolge ist es ein Leichtes, Informationen im Internet zu finden. Das Problem besteht heutzutage darin, herauszufinden, ob die Informationen sachlich korrekt sind und ob man dem Herausgeber der Webseite vertrauen kann.

In vielen Fällen liefert eine Webseite weder angemessene Dokumentation im wissenschaftlichen Sinn einer medizinischen Studie, noch kann sie die die vorgebrachten Informationen anderweitig objektiv belegen.

Die Stiftung Health On the Net hat einen Verhaltenskodex ausgearbeitet, um die Standardisierung der im Internet zur Verfügung stehenden Information voranzubringen.

Die HONcode-Zertifizierung ist kostenlos. Die Zertifizierung durch HON impliziert eine gründliche Überprüfung der Website nach unseren HONcode Prinzipien. Die  zertifizierten Websites werden von unserem HON-Team systematisch und jährlich besucht und überprüft.

Der HONcode ist weder ein System zur Auszeichnung von Webseiten, noch bewertet er die Qualität der Information, die von einer Webseite angeboten wird. Er stellt lediglich eine Reihe von Regeln auf. Er möchte:
- Entwickler von Webseiten an grundlegende ethische Standards in der Darstellung von Information zu binden;
- Sicherstellen, dass die Leser immer die Quelle und die Absicht der Daten kennen, die sie lesen.